von Menschen für Menschen

Förderverein Huckepack Kehl e. V.

Förderverein Huckepack Kehl e. V.

Sozial benachteiligte Kinder in Kehl fördern und integrieren: Das will der Verein »Huckepack Kehl«. Zu den Gründungsmitgliedern zählen ein Kehler Kinderarzt, ein ehemaliger katholischer Gemeindepfarrer und drei Kehler Schulleiter.

Es gibt sehr viele Problemkinder in der Stadt.

Ulrich Behre, Kinderarzt und zweiter Vorsitzender des Fördervereins »Huckepack Kehl«

Was macht Huckepack Kehl?

  • Wir sind ein gemeinnütziger Verein zur Förderung und Integration sozial benachteiligter Kinder in Kehl. Huckepack Kehl e.V. wurde 2007 aus einer privaten Initiative heraus gegründet und konnte seitdem bereits vielen Familien und Kindern in akuten Notlagen helfen.
  • Alle Spenden und Mitgliedsbeiträge kommen zu 100% sozial benachteiligten Kindern und Familien zugute.
  • Wir arbeitet eng mit Lehrern, Schulsozialarbeitern, sozialpädagogischen Familienhilfen, Sozialpädagogen, Ärzten und vielen weiteren Personenkreisen und Institutionen zusammen, um eine schnelle und effektive Hilfe zu gewähren und um sicherzustellen, dass die Gelder auch dort ankommen, wo sie benötigt werden.
  • Huckepack versuchen möglichst unbürokratisch und schnell immer da einzuspringen wo dringend Hilfe nötig ist.
  • Zu den wichtigsten Aufgaben von Huckepack e.V. gehört unter anderem die finanzielle Unterstützung bei der Ermöglichung von Schul- und Kindergartenbetreuungen sowie von Frühstück und Mittagsessen in den Einrichtungen. Auch die Unterstützung bei der Teilhabe an Vereinsaktivtäten und Freizeitaktivitäten zählt mit zu unseren Aufgaben.

Unterstütze den Förderverein Huckepack Kehl e. V. jetzt mit Deiner Stimme, indem Du anderen von diesem sozialen Projekt erzählst, oder mit Deiner Spende.

Wassertropfen Kork

Wassertropfen Kork e.V.

Der Verein Wassertropfen Kork e.V. gehört zum Epilepsiezentrum in Kork und wurde zum Jahresbeginn 2012 gegründet, weil das Therapiebad von Amts wegen […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.